MARC Multi Amplifier Remote Control (MARC) Software von Dynacord

MARC

Multi Amplifier Remote Control (MARC) Software

  • Intuitive Systemsteuerung zum Konfigurieren, Steuern und Überwachen von bis zu 8 L- oder C- Serie Verstärkern (Firmware 1)
  • Frei konfigurierbare Kontrollgruppen mit PEQ, GEQ und Delay für Systemanpassungen in Echtzeit
  • Schnelles Speichern und Abrufen von System-Presets mit der Szenenverwaltung
  • Vollständige Offlinebearbeitung, zur Vorbereitung von Projekten
  • Die Konfiguration der Verstärker umfasst das Laden von Lautsprecher Werks-Presets einschließlich FIR und Temp Limiter Settings

Dynacords Multi Amplifier Remote Control (MARC) Software ermöglicht Design, Bedienung und Überwachung von kompletten Sound-Systemen, die mit L- und C-Serie Endstufen angetrieben werden, in einem schnellen und intuitiven Arbeitsablauf. Bis zu acht Endstufen können über die USB Schnittstelle eines PCs in einem Projekt verwaltet werden. Die Konfiguration der Endstufen erlaubt das Laden von Lautsprecher Werks-Settings, auch Settings mit komplexen FIR-Drive und „TEMP Limiter“ Algorithmen. Alternativ können Speaker Settings aus der großen Auswahl an DSP Parametern auch selbst kreiert werden: 6-Band PEQs, professionelle Frequenzweichen, Allpass-Filter und Limiter stehen zur Verfügung.

Zur flexiblen Kontrolle des Systems können bis zu 16 Kontroll-Gruppen erstellt werden, die Endstufenkanäle können dabei einer oder auch mehreren Gruppen zugeordnet werden. Jede Kontrollgruppe verfügt über VU-Meter, Pegel und Mute und kann darüber hinaus noch einen oder auch mehrere DSP-Funktionsblöcke enthalten: 5-Band PEQ, 31-Band GEQ und Ausgangs Delay bis zu 650 ms. Damit ist es möglich auch komplexere Zuordnungen einfach in den Griff zu bekommen: z.B. ein „Master EQ" für alle Lautsprecher, aber individuelle PEQ’s, Pegel und Delays für Haupt PA, Side-Fills und Delay Line.

Jede System-Einstellung kann in einem der 50 User Presets auf den Endstufen gespeichert werden, und mit dem “System Scene Manager" auf Mouse Click wieder aufgerufen werden. Die Ansicht „Supervision" dient zur Überwachung des gesamten Systems und zeigt neben dem Status der Endstufen, VU-Meter für Ein- und Ausgänge mit Clip und Limit-Indikation, die aktuelle Preset-Nummer, Betriebszustand der Endstufe, Lastimpedanz der Ausgänge in Echtzeit – mit Warnung für Kurschluss bzw. keine Last, sowie den Namen des geladenen Lautsprecher-Settings.

Wir empfehlen SONICUE für mehr Funktionalität mit dem kostenlosen Upgrade auf Firmware 2.x (im SONICUE Paket enthalten).

Videos

Small Bar Sound System Solutions

Multi Amplifier Remote Control (MARC) Software

Downloads

Downloads Library

Where to Buy

Install Sound Partners

    * Call for availability

    Garantie & Kundendienst-Programme

    sprites_global sprites_ev